Schlagwort-Archive: Tochter

Weggehen und Ankommen – Dina Nayeri: Drei sind ein Dorf

Nilou floh als Kind mit ihrer Mutter und ihrem Bruder aus dem Iran in die USA. Die Mutter hatte sich dem Christentum zugewandt und war im Iran nicht mehr sicher. Sie und der Vater beschlossen, dass sie mit den Kindern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Das richtige Blut – Francesca Melandri: Alle, außer mir

Ilaria, Lehrerin, irgendwo in ihren 40ern, lebt ein zufriedenes Leben, in dem sie sich gut eingerichtet hat. Sie lebt allein, unterhält aber seit vielen Jahren eine Beziehung, die eigentlich keine wirkliche Beziehung ist, zu ihrem Jugendfreund Piero. Da sich ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Alte Wunden – Verena Lueken: Anderswo

„Anderswo“, das bezeichnet etwas Vages, einen Ort, fern vom Hier und vielleicht auch vom Jetzt. „Anderswo“ kann überall sein und es gehört zu der Bedeutung des Wortes unbedingt dazu, dass nicht klar ist, wo das ist, der andere Ort. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Trauer und Zuversicht – Colm Tóibín: Das Feuerschiff von Blackwater

Es gibt Autoren, deren Romane bei mir bei jeder Begegnung mit einem neuen Werk ein Gefühl von Nachhausekommen auslösen – egal, welche Geschichte erzählt wird. Nach meiner Lektüre des dritten Romans des irischen Schriftstellers Colm Tóibín bin ich sicher, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Verloren, doch geliebt – Sara Stridsberg: Das große Herz

„Das große Herz“ gehört Jim. Und es ist nicht nur sein Herz, das ihm zu groß geworden ist: „Meine Flügel sind zu groß geworden, ich kann nicht mehr fliegen.“ S. 54 So Jim zu seiner Tochter Jackie, als er gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , ,