Schlagwort-Archive: Natur

Alles ist im Fluss – Knut Ødegård: Die Zeit ist gekommen

In Knut Ødegårds Gedichtband „Die Zeit ist gekommen“ ist das übergeordnete Thema die Zeit. Die Zeit, die vergeht, die nicht aufzuhalten ist, was manchmal begrüßenswert ist und manchmal ängstigt, und die sich einteilen lässt in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Baum und Mensch – Richard Powers: Die Wurzeln des Lebens

„Die Wurzeln des Lebens“ ist ein gewichtiges Werk. Und das nicht nur ganz wörtlich, denn die über 600 Seiten wiegen ordentlich. Nein, Richard Powers hat sich in seinem neuen Roman, der für den Man Booker Prize nominiert war, auch eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , ,

Utopie und Radikalität – Paolo Giordano: Den Himmel stürmen

Die junge Teresa verbringt seit jeher mit ihrem Vater die Sommer in Speziale, einem Dorf im süditalienischen Apulien, wo ihre Großmutter lebt. Bei einem dieser Aufenthalte lernt sie die drei Jungen Bern, Nicola und Tommaso kennen, mit denen sie ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Zurück und doch vorwärts – Amy Liptrot: Nachtlichter

Auf den Orkneyinseln scheint die Zeit etwas langsamer zu vergehen. Es ist eine raue Landschaft, und das Leben muss sich den Naturgesetzen unterordnen. Amy Liptrot ist hier aufgewachsen, zusammen mit einem Vater, der eine bipolare Störung hat, was das Familienleben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches | Verschlagwortet mit , , , ,