Schlagwort-Archive: Lügen

Eine neue Heldin in Neapel – Elena Ferrante: Das lügenhafte Leben der Erwachsenen

Elena Ferrante hat nachgelegt. Nach dem überwältigenden Erfolg ihrer Neapolitanischen Saga hat der Suhrkamp Verlag nach und nach ältere Romane der Autorin herausgegeben, deren Besprechungen auch auf diesem Blog zu finden sind. Ich empfand ihr Debüt „Lästige Liebe“ zwar als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Die bessere Geschichte – Eshkol Nevo: Die Wahrheit ist

Die Ausgangssituation im neuen Roman von Eshkol Nevo ist erst einmal keine so außergewöhnliche: Da ist ein Schriftsteller, in seinen Vierzigern, seit langem verheiratet, Vater von drei Kindern. Das Leben läuft so vor sich hin, die Ehe kriselt, die älteste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Bäumchen wechsle Dich – Iris Murdoch: Ein abgetrennter Kopf

Im Jahr 2001 kam der Spielfilm „Iris“ von Richard Eyre mit Judi Dench in der Rolle der anglo-irischen Schriftstellerin Iris Murdoch (1919 – 1999) heraus. Nach dieser ersten Begegnung las ich zum ersten Mal einen oder zwei Romane von ihr. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Am Ende eines Lebens – Jonathan Evison: Eine fast perfekte Ehefrau

Harriet ist 78 und seit einiger Zeit Witwe. Sie und Bernard heirateten jung und bekamen zwei Kinder. Harriet war meist zufrieden in ihrer Ehe. Jetzt hat sie sich ganz und gar noch nicht an das Leben ohne ihren Mann gewöhnt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar