Sprache und Migration – Hugo Hamilton: Palmen in Dublin

Nicht nur, wenn man eine oder mehrere Fremdsprachen fließend spricht, sondern auch schon beim Erlernen einer Sprache stößt man früher oder später auf die vielen feinen Unterschiede. Unterschiede zwischen Muttersprache und Fremdsprache, aber auch zwischen verschiedenen Fremdsprachen. Seien es Kleinigkeiten, wie die Verwendung verschiedener Präpositionen in verwandten Sprachen, sei es der maskuline Artikel hier, wo … Mehr Sprache und Migration – Hugo Hamilton: Palmen in Dublin

Aus dem Leben mit einer Depression – Benjamin Maack: Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

„Ich wünschte, ich hätte ein richtiges Problem. Aber irgendwie habe ich ein falsches.“ S. 54 Benjamin Maack leidet unter Depressionen. Es ist nicht das erste Mal, dass er in eine Klinik geht. Er weist sich selbst ein, als er bemerkt, dass er es allein nicht schafft. In der letzten Zeit, bevor er den Schritt macht, … Mehr Aus dem Leben mit einer Depression – Benjamin Maack: Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

Ein Anruf, der alles verändert – Sarah Moss: Gezeitenwechsel

Manchmal werden wir daran erinnert, durch Geschichten aus dem Freunden- oder Bekanntenkreis, durch Berichte in Zeitung, Fernsehen oder sozialen Medien, manchmal lässt uns etwas kurz innehalten, weil uns wieder ins Bewusstsein gerückt wird, wie schnell sich alles ändern kann. Mehr noch, wie schnell alles vorbei sein kann, das Leben, so wie wir es kennen. Spielt … Mehr Ein Anruf, der alles verändert – Sarah Moss: Gezeitenwechsel

Die Sterne und der Zufall – Norbert Zähringer: Bis zum Ende der Welt

Gerhard Laska ist schwerkrank und sucht über eine Partnerschaftsagentur nach einer Frau, die ihn in den letzten Wochen oder Monaten seines Lebens begleitet. Um mehr gehe es ihm nicht, so sagt er, er wolle bloß Gesellschaft, und zwar in Portugal, wo er viele Urlaube verbracht hat, früher, in einem anderen Leben. Seine Frau ist lange … Mehr Die Sterne und der Zufall – Norbert Zähringer: Bis zum Ende der Welt