Schlagwort-Archive: Islam

Gegen Fanatismus – Nadeem Aslam: Die goldene Legende

Nadeem Aslams neuester Roman „Die goldene Legende“ ist vor allem eins: ein trauriger Roman. Ich las vor einigen Jahren Aslams „Der Garten des Blinden“, ein Buch, dass in einer recht blumigen Sprache und sehr metaphernreich die Geschichte einiger Menschen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Das Politische im Privaten – Kamila Shamsie: Home Fire

„Home Fire“ ist gerade erst im Original erschienen, eine deutsche Übersetzung ist noch nicht angekündigt (… inzwischen ist der Roman für September 2018 beim Berlin Verlag angekündigt). Der Roman stand auf der diesjährigen Longlist des Man Booker Prize, hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Auf der Verliererseite – Fikry El Azzouzi: Wir da draußen

Ayoub und seine Freunde führen ein Leben abseits der Gesellschaft, irgendwo in Belgien. Von den Eltern herausgeworfen und aufgegeben, dreht sich das Leben der vier darum, Zeit totzuschlagen und möglichst Spaß dabei zu haben. Ayoub und Fouad haben marokkanische Wurzeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , ,

Pulsierende Stadt – Bilal Tanweer: Die Welt hört nicht auf

„Wie es heißt, hat jeder Bürger irgendwann einmal ein Verbrechen erlebt: Die Leute werden auf offener Straße ausgeraubt und verprügelt, in ihren Büros und Wohnungen, in Bussen und Autos, in Restaurants und Cafés.“ Tatsächlich sind die Bürger Karatschis an Diebstähle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , ,

Für die Verwischung von Grenzen – Mohsin Hamid: Es war einmal in einem anderen Leben

„Kein Mensch ist nur Muslim, und kein Mensch ist nur Amerikaner.“ So Barack Obama in einer Rede zu Beginn seiner Amtszeit 2009 in Kairo. Ein Gedanke, den Mohsin Hamid in seinem Band mit Essays aus den letzten ca. 15 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare