Mord auf der Couch – Amanda Cross: Die letzte Analyse

„Die letzte Analyse“ erschien bereits 1964, damals noch unter dem Titel „Gefährliche Praxis“. Es ist der erste Band einer Reihe um die Protagonistin Kate Fansler, die durch Kombinieren und Gespräche mit Freund*innen, Kolleg*innen sowie Menschen aus dem Umfeld der Opfer ihre Fälle löst. Diese sind im akademischen Milieu angesiedelt, Fansler ist wie die Autorin der … Mehr Mord auf der Couch – Amanda Cross: Die letzte Analyse

Macht und Machtmissbrauch – Karine Tuil: Menschliche Dinge

Die Farels haben es offenbar geschafft: Eine Vorzeigefamilie. Jean Farel ist ein berühmter Politikjournalist und Produzent, bekannt und beliebt im ganzen Land. Seine Frau Claire, deutlich jünger als er, ist Schriftstellerin und Intellektuelle, die einst ihre Karriere im Weißen Haus begann. Und ihr Sohn Alexandre studiert an Elite-Universitäten in den USA. Er kommt nach Frankreich, … Mehr Macht und Machtmissbrauch – Karine Tuil: Menschliche Dinge

Memories of the Future – Siri Hustvedt: Damals

„Manchmal ist Erinnerung ein Messer“ S. 58 Eine Frau erinnert sich. Sie ist Schriftstellerin, Anfang 60, sie trägt die Initialen S.H., genau wie die Autorin des vorliegenden Romans, Siri Hustvedt. Und genauso wie Sherlock Holmes, der in diesen Erinnerungen eine kleine Rolle spielen wird. Das Leben der Protagonistin weist so viele Parallelen zum Leben der … Mehr Memories of the Future – Siri Hustvedt: Damals