Schlaganfall – Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet

Mit 51 Jahren erleidet Joachim Meyerhoff einen Schlaganfall. Er weiß sofort, was geschieht, und vor allem weiß er, dass es schnell gehen muss: Zeit ist Hirn. Seine Tochter, der er gerade bei einer Hausarbeit geholfen hatte, ruft den Notarzt, der, einmal da, erst einmal nicht losfährt zum Krankenhaus. Die Sanitäter benötigen das Okay der Zentrale … Mehr Schlaganfall – Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet

Ungleiche Chancen – Deniz Ohde: Streulicht

Es ist längst bekannt und statistisch belegt: Die soziale Herkunft prägt in großem Maße das Leben und die Chancen von Kindern und Jugendlichen. Für sie ist es ungleich schwieriger, Abitur und Studium zu bewältigen, als für Jugendliche aus Akademikerhaushalten. Deniz Ohde erzählt in ihrem Debütroman „Streulicht“ die Geschichte einer jungen Frau, die es geschafft hat, … Mehr Ungleiche Chancen – Deniz Ohde: Streulicht

Eine amerikanische Familie – Ben Lerner: Die Topeka Schule

Adam ist Debattierer, und er ist sehr gut darin. Er nimmt regelmäßig sehr erfolgreich an Wettbewerben teil. Dabei hat er auch das „Schnellsen“ drauf, eine Technik, in der man kaum noch versteht, was überhaupt gesagt wird, es aber im besten Fall schafft, alle seine Argumente unterzubringen, bzw. auf die des Gegners einzugehen, was wiederum Punkte … Mehr Eine amerikanische Familie – Ben Lerner: Die Topeka Schule

Vampire und Nazis – Ulrike Almut Sandig: Monster wie wir

Wenn man nicht darüber spricht, dann ist es nicht geschehen.“ S. 64 Ruth und Viktor wachsen in einem Dorf in den letzten Jahren der DDR auf. Sie sind Freunde, schon seit dem Kindergarten. Und sie teilen die Erfahrung von Gewalt und Missbrauch, Missbrauch, der für sie so alltäglich wie unaushaltbar ist. Da sind die Schläge, … Mehr Vampire und Nazis – Ulrike Almut Sandig: Monster wie wir

Macht und Machtmissbrauch – Karine Tuil: Menschliche Dinge

Die Farels haben es offenbar geschafft: Eine Vorzeigefamilie. Jean Farel ist ein berühmter Politikjournalist und Produzent, bekannt und beliebt im ganzen Land. Seine Frau Claire, deutlich jünger als er, ist Schriftstellerin und Intellektuelle, die einst ihre Karriere im Weißen Haus begann. Und ihr Sohn Alexandre studiert an Elite-Universitäten in den USA. Er kommt nach Frankreich, … Mehr Macht und Machtmissbrauch – Karine Tuil: Menschliche Dinge