Der alte Kontinent – Ilja Leonard Pfeijffer: Grand Hotel Europa

Ilja Leonard Pfeijffers Roman „Grand Hotel Europa“ ist ein Brocken, in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur durch seine 550 Seiten, sondern vor allem, was die Fülle an Themen angeht, die der niederländische Autor in seinem Roman unterbringt und gekonnt miteinander verknüpft. Alles beginnt damit, dass ein Schriftsteller namens Ilja Leonard Pfeijffer ins Grand Hotel Europa eincheckt. … Mehr Der alte Kontinent – Ilja Leonard Pfeijffer: Grand Hotel Europa

Brüsseler Absurditäten – Robert Menasse: Die Hauptstadt

Robert Menasses 2017 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Roman „Die Hauptstadt“ wartete schon sehr lange darauf, endlich von mir gelesen zu werden, doch immer wieder zog ich andere Lektüre vor. Obwohl ich längst Gegenteiliges gehört und gelesen hatte, erwartete ich dann irgendwie doch ein trockenes Buch über Brüsseler Bürokratie und konnte mir nicht recht vorstellen, … Mehr Brüsseler Absurditäten – Robert Menasse: Die Hauptstadt