Schlagwort-Archive: Erziehung

Eine amerikanische Familie – Ben Lerner: Die Topeka Schule

Adam ist Debattierer, und er ist sehr gut darin. Er nimmt regelmäßig sehr erfolgreich an Wettbewerben teil. Dabei hat er auch das „Schnellsen“ drauf, eine Technik, in der man kaum noch versteht, was überhaupt gesagt wird, es aber im besten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , ,

Zerbrochen – Rachel Cusk: Danach. Über Ehe und Trennung

Rachel Cusks unaufgeregte Romane „Outline“, „Transit“ und „Kudos“ zeichnen sich durch die gute Beobachtungsgabe der Autorin aus. Sie entwickeln einen Sog nicht durch eine handlungsreiche Geschichte, sondern durch die klugen Gedanken und das Verhalten der Protagonistin. Cusk lässt stets Leerstellen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches | Verschlagwortet mit , , , , ,

Große Fragen – Lionel Shriver: Wir müssen über Kevin reden

Obwohl ich Lionel Shriver zu meinen Lieblingsautorinnen zähle und schon einige Romane von ihr gelesen habe, zuletzt den Anfang dieses Jahres im Piper Verlag erschienenen Roman „Eine amerikanische Familie“, fehlte ihr berühmtestes Buch „Wir müssen über Kevin reden“ (erstmals erschienen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare