Schlagwort-Archive: Ehe

Wildes Biest – Catherine Lacey: Niemand verschwindet einfach so

Es ist das wilde Biest, das in Elyria wohnt, das ihr gesagt hat, sie „solle das schöne Apartment verlassen und den vollkommen angemessenen Job und Alltag und Ehemann, der nichts allzu Schreckliches getan hatte, auch wenn ich nicht wusste, warum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Kriegsalltag – Anuk Arudpragasam: Die Geschichte einer kurzen Ehe

Es gibt keine Schonfrist. Gleich auf der ersten Seite: ein sechsjähriger Junge, der schon ein Bein verloren hat, bei der Explosion einer Landmine, und der nun auch seinen rechten Arm verlieren wird. Der Leser wird Zeuge der Amputation, die ausführlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das bessere Leben – Imbolo Mbue: Das geträumte Land

Jende und Neni sind mit ihrem kleinen Sohn in die USA gekommen, in der Hoffnung, dort ein besseres Leben führen zu können, als sie es in Kamerun hatten. Jende kam mit einem Besuchervisum, das er überzogen hat, Neni hat ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Jugendjahre – Elena Ferrante: Die Geschichte eines neuen Namens

Elena und Lila, die beiden Mädchen, deren Kindheit im Roman „Meine geniale Freundin“ erzählt wurde, sind inzwischen 16 Jahre alt. Der vorherige Roman endete mit der Hochzeit Lilas mit dem Lebensmittelhändler Stefano Caracci, woran „Die Geschichte eines neuen Namens“ nahtlos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

In Krankheit und in Krankheit – Jonathan Safran Foer: Hier bin ich

„In Krankheit und in Krankheit. Genau das wünsche ich dir. Suche oder erwarte keine Wunder. Wunder gibt es nicht. Nicht mehr. Und der Schmerz, der am meisten wehtut, kann nicht gelindert werden. Den Schmerz des anderen ernst zu nehmen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare