Schlagwort-Archive: Begehren

Erste Liebe – André Aciman: Call me by your name

André Acimans Roman “Call me by your name” wollte ich schon länger lesen, spätestens seit ich die wunderbare Verfilmung des Romans von Luca Guadagnino gesehen habe. Timothée Chalamet wurde für seine Interpretation des jungen Elio für einen Oscar nominiert, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Lebensinhalt Liebe – André Aciman: Fünf Lieben lang

Mit 12 verliebt Paul sich das erste Mal. Giovanni ist deutlich älter, erwachsen, und selbst wenn Paul seine Gefühle, die komplett neu für ihn sind, einzuordnen wüsste, könnte aus beiden niemals ein Paar werden. Giovanni ist Schreiner und arbeitet für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , ,

Verwirrende Adoleszenz – Kenneth Mackenzie: Was sie begehren

Mit deutschen Titeln übersetzter Romane bin ich selten zufrieden. Oft sind sie nichtssagend oder schwammig, haben nichts oder wenig mit dem Inhalt des Romans geschweige denn mit dem Originaltitel zu tun oder sie wirken auf mich, als würde man dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare