Schlagwort-Archive: 90er Jahre

Männerleben – Jackie Thomae: Brüder

Eigentlich sind Mick und Gabriel keine Brüder, sondern Halbbrüder. Beide wuchsen mit ihrer Mutter auf, der gemeinsame Vater hatte in den 70ern in Deutschland gelebt und ging dann wieder zurück in den Senegal, während in Berlin und Leipzig je eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Abgehängt – Nicolas Mathieu: Wie später ihre Kinder

Nicolas Mathieu schreibt in seinem Roman „Wie später ihre Kinder“ von einer Handvoll Jugendlicher in den 90er Jahren in Frankreich, über ihr Leben, ihr Streben, ihre Orientierungslosigkeit und den Wunsch, es anders zu machen, als ihre Eltern. Anders, als es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Fragment – Christiane Neudecker: Der Gott der Stadt

Es sind die 90er Jahre, Berlin befindet sich in einem seltsamen Zwischenzustand, die Stadt ist eins, muss aber noch zusammenwachsen. Fünf junge Menschen kommen an die Piscator-Schauspielschule, um Theaterregie zu studieren. Die Plätze sind begehrt, allein schon angenommen zu werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Das intellektuelle Leben – Amitava Kumar: Am Beispiel des Affen

Es sind die frühen 90er Jahre, als der junge indische Student Kailash nach New York kommt. Sofort taucht er ein in das amerikanische Leben am Campus, von dem er unbedingt ein Teil sein möchte. Einerseits geht es ihm dabei um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Ganz nach unten – Demian Lienhard: Ich bin die, vor der mich meine Mutter gewarnt hat

Ich bin mir schon beim Titel unsicher: Ist das nun kreativ und originell? Oder eher lahm, abgedroschen, sagt heute ja auch keiner mehr? Okay, die Geschichte spielt in den 80er und 90er Jahren, vielleicht hat man das da ja noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , ,