Schlagwort-Archive: 20. Jahrhundert

Familiäre Spurensuche – Alexander Osang: Die Leben der Elena Silber

„Sina Krasnowa schob die letzten Scheite in den Ofen, als sie draußen in der Stadt ihrem Mann einen Holzpfahl in die Brust schlugen.“ S. 9 Alexander Osangs Roman „Die Leben der Elena Silber“ beginnt mit diesem starken Satz, und damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , ,

Schuld und Bewältigung – Franziska Hauser: Die Gewitterschwimmerin

Als Adele ganz zu Anfang des Romans mit fast 80 stirbt, ist ihre Tochter Tamara zunächst erstaunt über den Schmerz, den sie darüber empfindet. „Ich würde nicht in der Öffentlichkeit heulen, wenn alles in Ordnung wäre. Die Frau muss denken, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , ,

Besserungsanstalt – Colson Whitehead: Die Nickel Boys

„Er tröstete sich mit dem Gedanken, nur das tun zu müssen, was er immer getan hatte: sich korrekt verhalten.“ Kapitel 4 Sich korrekt verhalten, das würde Elwood schnell feststellen, würde nicht ausreichen, um die Zeit, die er in der sogenannten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Ein unausgesprochener Skandal – Alan Hollinghurst: Die Sparsholt-Affäre

„Die Sparsholt-Affäre“ war mein erster Roman des britischen Autors Alan Hollinghurst, obwohl sein 2004 mit dem Man Booker Prize ausgezeichnetet Roman „Die Schönheitslinie“ seit Jahren ungelesen im Regal steht. Alles beginnt als Campusroman in den 1940er Jahren in Oxford. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , ,

Erzählen, um zu heilen – John Burnside: Ashland & Vine

Die Filmstudentin Kate trinkt seit dem Tod ihres Vaters zu viel. Sie lebt mit dem Kurzfilmmacher Laurits zusammen, jedoch sind sie kein Paar. Eigentlich ist es eine Wohngemeinschaft, wobei auch gelegentlicher Sex dazugehört. Kate hilft Laurits bei einem seiner Projekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , ,