Schlagwort-Archive: 1960er Jahre

Außenseiter – Alain Claude Sulzer – Unhaltbare Zustände

Meine erste Begegnung mit einem Roman des Schweizer Schriftstellers Alain Claude Sulzer hatte ich 2015, als sein Roman „Postskriptum“ veröffentlicht wurde. Eine Geschichte rund um Emigration zur Zeit des Nationalsozialismus und die Folgen, die solch ein erzwungenes Verlassen der Heimat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Ein Sommer der Verluste – William Kent Krueger: Für eine kurze Zeit waren wir glücklich

Der US-amerikanische Schriftsteller William Kent Krueger hat sich bisher mit Krimis einen Namen gemacht. „Für eine kurze Zeit waren wir glücklich“ ist sein erster literarischer Roman. Dieser beinhaltet auch Krimielemente – es gibt mehrere Todesfälle, die teils Rätsel aufgeben -ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Am liebsten verschwinden – Ottessa Moshfegh: Eileen

Sympathische Charaktere sind Ottessa Moshfeghs Sache nicht. In ihrem neuesten Roman „Mein Jahr der Ruhe und Entspannung“, der letztes Jahr zu meinen absoluten Highlights gehörte, stand eine junge Frau im Mittelpunkt, die gut aussah, keine Geldprobleme hatte, aber dennoch ständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roman | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare