Archiv der Kategorie: In eigener Sache

#Indiebookday 2018

Am heutigen Indiebookday sind alle lesenden Menschen aufgefordert, in eine (am besten natürlich unabhängige) Buchhandlung zu gehen und ein Buch aus einem unabhängigen Verlag zu kaufen. Meine Wahl fiel recht spontan aufgrund des Klappentexts und ohne in den Roman hineingelesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache, Roman | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Blogbuster 2018 – Meine Entscheidung

Fast ist der Februar zu Ende und mit ihm auch die Frist, in der wir Blogbuster-Blogger uns entscheiden müssen, mit welchem Titel wir weitermachen wollen, welches Manuskript wir für die Longlist nominieren. Einige meiner Mitstreiter haben schon über ihre Entscheidungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit ,

Meine Highlights 2017

Das Jahr 2017 war lesetechnisch ein Jahr, das stark von meiner Stimmung geprägt war. Noch mehr als früher, so kommt es mir vor, war ich ein Stimmungsleser, mutmaßte ich einige Male, es sei der falsche Zeitpunkt für das eigentlich richtige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Blogbuster 2018

Wer hier öfter vorbeischaut, hat das Logo vielleicht schon entdeckt: Der Blog Letteratura ist bei der zweiten Staffel des Blogbuster-Wettbewerbs dabei. Knapp zwei Wochen läuft die Bewerbungsfrist noch, daher hier kurz vor knapp noch ein kurzer Aufruf. Was ist Blogbuster? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , ,

Herbststapel und Leseabsichten

Gerade hat erst der Sommer begonnen – hoffentlich bleibt er noch ein bisschen. Doch in den Buchhandlungen werden schon bald die ersten Herbsttitel zu finden sein und auch im Letteraturaheim sind schon die ersten Bücher aus dem Herbstprogramm eingezogen. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , | 36 Kommentare