Archiv der Kategorie: Essays

Aus dem Leben eines stillen Superstars – Haruki Murakami: Von Beruf Schriftsteller

Eigentlich ist Haruki Murakamis Essaysammlung, die erstmals 2015 und in Deutschland 2016 erschien, keine Anleitung zum Bücher- bzw. Romaneschreiben, keine Guideline an angehende Autoren, obwohl man das denken könnte. Vielmehr ist der Band eine Mischung aus autobiographischen Texten und Beobachtungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches, Essays | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

„Erlebnisse aus der Außenwelt“ – Geoff Dyer: White Sands

„Erlebnisse aus der Außenwelt“, so heißt es im Untertitel zu Geoff Dyers neuem Buch „White Sands“, das im September auf Deutsch erschien. Es ist eine schwer einzufangende Sammlung von Essays und Kurzgeschichten, die sich stets irgendwo zwischen Fiktion und „non-fiction“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen, Essays | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Für die Verwischung von Grenzen – Mohsin Hamid: Es war einmal in einem anderen Leben

„Kein Mensch ist nur Muslim, und kein Mensch ist nur Amerikaner.“ So Barack Obama in einer Rede zu Beginn seiner Amtszeit 2009 in Kairo. Ein Gedanke, den Mohsin Hamid in seinem Band mit Essays aus den letzten ca. 15 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare