Archiv der Kategorie: Autobiographisches

Zerbrochen – Rachel Cusk: Danach. Über Ehe und Trennung

Rachel Cusks unaufgeregte Romane „Outline“, „Transit“ und „Kudos“ zeichnen sich durch die gute Beobachtungsgabe der Autorin aus. Sie entwickeln einen Sog nicht durch eine handlungsreiche Geschichte, sondern durch die klugen Gedanken und das Verhalten der Protagonistin. Cusk lässt stets Leerstellen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches | Verschlagwortet mit , , , , ,

Aus dem Leben mit einer Depression – Benjamin Maack: Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

„Ich wünschte, ich hätte ein richtiges Problem. Aber irgendwie habe ich ein falsches.“ S. 54 Benjamin Maack leidet unter Depressionen. Es ist nicht das erste Mal, dass er in eine Klinik geht. Er weist sich selbst ein, als er bemerkt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches | Verschlagwortet mit , , , ,

Die Liebe zur Musik ist subjektiv – Start der KiWi Musikbibliothek

Vor einiger Zeit erreichte mich überraschende Post vom Verlag Kiepenheuer & Witsch, die mich sehr gefreut hat: Im Paket befanden sich alle vier Bände, mit denen der Verlag die „KiWi Musikbibliothek“ startet, eine Reihe, in der bekannte Menschen bzw. Autoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches, Erfahrungen | Verschlagwortet mit , , , ,

Was Heimat sein kann – Saša Stanišić: Herkunft

Heimat und Herkunft sind im Moment beliebte Themen in der Literatur. Das mag mit der Flüchtlingsbewegung der letzten Jahre zusammenhängen, ich glaube, es ist aber viel mehr als das. Denn Heimat und Herkunft gehen jeden etwas an, ob man seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Herkunft, Heimat und eine zermürbende Wohnungssuche: Jan Brandt: Ein Haus auf dem Land / Eine Wohnung in der Stadt

Ich erinnere mich noch daran, wie ich 2011 mit großer Begeisterung Jan Brandts Debütroman „Gegen die Welt“ las, ein Buch, das es bis auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises geschafft hat. Das lag sicher auch daran, dass ich mich vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiographisches | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare